Einsätze

2022 

5. April 2022 – Fahrzeugbergung

Am 05. April wurden wir am späten Nachmittag zu einer Fahrzeugbergung in der Nähe vom Gasthof Ebnerwirt alarmiert. Ein Fahrzeug steckte auf einer Forststraße im Schlamm fest und wurde mittels Seilwinde befreit.


31. Jänner 2022 – Brand Gebäude Menschenansammlung

Am 31. Jänner alarmierte uns die Landeswarnzentrale gemeinsam mit der FF St. Johann und der FF Frauschereck um 13:56 Uhr in unserem Nachbarort St. Johann am Walde zum Wirt z’Warleiten. Wir trafen nach einigen Minuten am Einsatzort ein und betraten das Gebäude mit einem Atemschutztrupp. Im Stiegenhaus hatte eine Laterne gebrannt, das Feuer war beim Eintreffen aber bereits erloschen.

Gemeinsam mit der FF St. Johann wurde eine Zubringerleitung aufgebaut, die dann aber zum Glück nicht benötigt wurde.


21. Jänner 2022 – technischer Einsatz

Durch die starken Schneefälle am 21. Jänner wurden wir abends nach Aicheck alarmiert. Ein Sprinter mit Anhänger war auf Grund der schlechten Fahrverhältnisse steckengeblieben und wurde durch unser TLFA-B 2000 mittels Seilwinde geborgen.


6. Jänner 2022 – Brandmeldealarm

Am Vormittag des 6. Jänner wurde im Alten- und Pflegeheim Maria Rast der Brandmeldealarm ausgelöst. Es war kein Löscheinsatz nötig.


2021

18. Dezember 2021 – Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am 18. Dezember wurden wir nach Unterminathal zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

3. Dezember 2021 – Brandmeldealarm

Am Abend des 3. Dezember wurde im Alten- und Pflegeheim Maria Rast der Brandmeldealarm ausgelöst. Es war kein Löscheinsatz nötig.


29. November 2021 – Türöffnung

Am 29. September erhielten wir um 09:18 Uhr die Alarmierung „Türöffnung“.


4. September 2021 – Ölspur

Am 4. September wurden wir zu einer Ölspur in die Ortschaft Schweigertsreith alarmiert.


7./ 8. August 2021 – Sturmschäden

Am 7. und 8. August wurden wir erneut zu 3 Sturmeinsätzen gerufen, wobei in den Ortschaften Schnellberg, Perneck und Höh mehrere Straßen durch umgestürzte Bäume blockiert und von uns entfernt wurden.


28. Juli 2021 – Sturmschäden/ Überflutungen

Der erste Einsatz am 28. Juli wurde um 14:00 Uhr ausgelöst, im Laufe des Nachmittags wurden wir zu insgesamt 19 Einsätzen gerufen, angefangen von kleineren Kellerüberflutungen, Sturmschäden, abgedeckten Gartenhütten und diversen umgestürzten Bäumen, bis hin zur Hagelüberflutung unseres Nahversorgers Anderl. Um ca. 20:30 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Vielen Dank nochmal für die gute Zusammenarbeit an die Freiwilligen Feuerwehren Thannstraß und Schalchen, sowie ein großes Danke an die Schmollner Landwirte für die Unterstützung!


27. Juli 2021 – Technischer Einsatz klein

Am 27. Juli wurde um ca. 15 Uhr stiller Alarm ausgelöst. Wir wurden nach Unterminathal zu einem Firmengebäude alarmiert, in dem sich eine Gasflasche befand, aus welcher unkontrolliert Gas ausströmte. Ein Atemschutztrupp entfernte die Flasche aus dem Gebäude und transportierte sie auf ein angrenzendes freies Feld. Das betroffene Gebäude wurde anschließend mittels Lüfter durchlüftet.


26. Juli 2021 – Sturmschaden – Baum über Straße

Am 26. Juli wurden wir um 22:24 Uhr alarmiert, da durch ein Unwetter in etwa Höhe Zufahrtsstraße Aicheck/Perneck ein großer Baum auf die Straße gestürzt war. Die L503 musste kurzzeitig während der Aufräumarbeiten durch unsere Lotsen gesperrt werden, war jedoch rasch wieder befahrbar.


25. Juni 2021 – Ölspur, Ölaustritt 

Am 25. Juni wurden wir ins Kindsthal alarmiert, da dort ein LKW Öl verlor. Wir rückten mit allen drei Fahrzeugen aus, nach etwa 2h konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


23. Juni 2021 – Sturmschaden – Baum über Straße  

Am 23. Juni wurden wir nach Sollach alarmiert, da nach einem Sturm ein Baum über die Straße fiel. Der Baum wurde vor unserem Eintreffen bereits von aufmerksamen Autofahrern an den Straßenrand geräumt, sodass nur noch ein paar Aufräumarbeiten zu erledigen waren.


22. Mai 2021 – Verkehrsunfall Aufräumarbeiten 

Am 22. Mai wurden wir um 14:53 Uhr nach Unterminathal zur „Bubestinger-Kreuzung“ alarmiert, da sich dort ein Verkehrsunfall ereignete. Die beteiligten Personen wurden bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes durch unsere Feuerwehrkameraden erstversorgt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Um ca. 16:20 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


25. April 2021 – Brandmeldealarm

Am 25. April wurde um 16:49 Uhr ein Brandmeldealarm im Alten- und Pflegeheim Maria Rast ausgelöst. Die FF Maria Schmolln rückte zwar aus, es war jedoch kein Löscheinsatz nötig.


18. Februar 2021 – Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am 18. Februar wurden wir um 07:53 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Unterminathal, Nähe Bräu-Kreuzung zu Aufräumarbeiten alarmiert.